Dishonored Wiki
Advertisement

Tyrions Tagebuch ist ein Buch, das in Dishonored gefunden werden kann. Es enthält Tagebucheinträge eines vermutlichen Seuchenopfers.

Inhalt[]

26.Tag, Monat des Windes

Endlich habe ich einen neuen Ort gefunden, an dem ich mich verstecken und lange überleben kann, wenn ich mich ruhig verhalte. Die Stadtwache hat das Gebäude für verlassen erklärt, also sollte dieser Keller ein sicherer Platz sein. Das muss ich einfach glauben.


28.Tag, Monat des Windes

Alles läuft nach Plan. Die Wache patrouilliert in den anliegende Straßen, aber betritt nie dieses Gebäude. Nahrung ist das einzige Problem, aber ich konnte nachts etwas stehlen.


2.Tag, Monat der Dunkelheit

Noch jemand hat diesen Ort gefunden und will ebenfalls hier hausen. Er trägt ein seltsames Knochenamulett und behauptet, dass es ihn vor der Seuche beschützt. Wir werden ja sehen...Vielleicht können wir einander helfen, aber ich verliere den Glauben an die Überlebenschancen.


4.Tag, Monat der Dunkelheit

Seit seiner Ankunft habe ich schlechte Träume und fühle mich nicht so recht. Es gibt immer mehr Ratten in dem Gebäude. Bald werde ich diesen Schuppen nicht mehr verlassen können, selbst wenn ich es wollte. Ich fange an, zu glauben, dass sein Amulett verflucht ist.

Fundort[]

Im Keller eines verlassenen Gebäudes am nördlichen Ende der Kaldwinbrücke

Advertisement