FANDOM


Blink
Das Teleportieren (in englischen Versionen "blink"/"blinking") ermöglicht es Corvo, sich über eine kurze Strecke in den Bruchteilen einer Sekunde fortzubewegen.

Funktionsweise

Es ist jedoch ironischerweise kein Teleport im eigentlichen Sinne, da Corvo kurz an jedem Punkt der Strecke physikalisch auftaucht und nicht nur an den Endpunkten der Strecke. Dadurch wird zum Beispiel das Durchtreten von unmanipulierten Lichtwänden durch Nutzen von Teleportieren unmöglich.

Corvo muss des Weiteren sein Ziel ohne Hindernis sehen können, die Kraft funktioniert nicht durch Wände oder Lebewesen hindurch, jedoch kann man in den meisten Fällen mit Lehnen ein Hindernis umgehen. Visiert Corvo eine Kante an, auf die er klettern kann, so wird die Markierung, die den Zielpunkt beschreibt, zu einem Pfeil, der nach oben zeigt. Wendet der Spieler nun Teleportieren an, so klettert Corvo ohne Verzögerung auf die Kante.

Die Distanz von Teleportieren ist auf horizontaler Ebene maximal, sie erreicht bei vertikaler Nutzung ihr Minimum.

Stufe 2

In der zweiten Stufe wird die Distanz, über die Corvo sich hinwegbewegt, vergrößert.

Kombinieren von Fähigkeiten

  • Teleportieren ist hilfreich beim Durchführen eines Falkenangriffs auf zum Beispiel Tallboys, da diese sehr groß und schwer zu erreichen sind.
  • Kombiniert der Spieler Beweglichkeit und Teleportieren ist nahezu jeder Zielort erreichbar, einige Missionen können so in wenigen Minuten beendet werden.

The Knife of Dunwall

Eine zweite Variante der Fähigkeit "Teleportieren" besitzt Daud im Zusatzinhalt The Knife of Dunwall. Während Daud still steht und zielt, hält die Zeit an. Dies funktioniert auch im Sprung, und ermöglicht es Daud, sich während des Zielens eine Übersicht über die derzeitige Situation zu verschaffen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.