Fandom


Greaves' Walhaus ist ein Buch, das in Dishonored gefunden werden kann.  Es beschreibt den Aufstieg des Walfangunternehmens von Ebeneezer Greaves.

InhaltBearbeiten

(Auszug aus einem Buch über respektable Unternehmen in Dunwall)

Wenn in früheren Zeiten die Schiffe die großen, erlegten Wale heranbrachten, standen Männer am Ufer des Wrenhaven bereit, um sie zu zerteilen und ihren Tran in großen Tiegeln zu Walöl zu kochen. Kleine Gruppen betreuten ihre eigenen Tiegel, andere Arbeiter spezialisierten sich: Sie wirkten als Hüter des Feuers, Zerteiler, Ausweider, Transporteure und Ölfilterer.

Mit zunehmender Nachfrage traten die Geschäftsmänner auf den Plan und versuchten, mit Versprechungen von besserer Bezahlung und sichererer Arbeit, die besten Mannschaften abzuwerben. Nahezu über Nacht entstanden Lagerhäuser am Rand des Rudshore- Finanzbezirks. Doch keines war besser organisiert oder, wie manche sagen, skrupelloser als Greaves' Walhaus, das Ebeneezer Greaves selbst eröffnet hatte.

Greaves' Walhaus wuchs beständig und schluckte seine Konkurrenten, bis es den Markt komplett beherrschte. Zu Hochzeiten waren dort über 300 Arbeiter beschäftigt. Kinder, welche kleinere und oft tragische Rollen übernahmen, nicht mitgezählt. Wer für die Ölraffinerie arbeitete, war leicht durch die lederne Ganzkörperuniform und eine Gesichtsmaske zu erkennen, die schädliche Dämpfe fernhielt.

FundortBearbeiten

Auf einem Regal in der Greaves Raffinerie, nahe beim Eingang.

Anmerkungen zur ÜbersetzungBearbeiten

  • Bei den letzten beiden Sätzen des ersten Abschnitts ist der Bezug falsch. Im Original lautet die Stelle: "Small crews maintained their own vats, with workers specializing as fire tenders, slicers, gut-men, haulers or strainers." Gemeint ist, dass jeder Arbeiter in so einer Gruppe eine spezielle Aufgabe übernommen hat, nicht, wie hier suggeriert, dass manche Arbeiter einen Tiegel betreut haben, während andere eine spezielle Aufgabe verrichtet haben.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.