Fandom


Die Seuche ist ein Buch, das in Dishonored gefunden werden kann. Es sind Aufzeichnungen eines Naturphilosophen zum Ursprung der Seuche.

InhaltBearbeiten

"[Auszug aus den Notizen eines Naturphilosophen]

Seit über einem Jahr studiere ich nun schon diese verfluchte Seuche, habe Tausende von Ratten gesammelt und seziert. Aufgrund ihres kurzen Fortpflanzungs- und Reifzyklus' war es möglich, mehrere Generationen zu züchten.

Die Nagetiere scheinen selbst immun gegen die Seuche zu sein, aber sie übertragen sie auf Mitglieder ihrer eigenen Spezies, möglicherweise durch Milben.

Das Blut der Ratten erzählt eine differenziertere Geschichte und erlaubt mir Rückschlüsse auf die Anzahl der Generationen, die eine Rattengruppe mit der Seuche gelebt hat. Dennoch bleibt eine quälende Frage: Die Ratten, die in den ärmsten Elendsvierteln der Stadt zu finden sind, besitzen die ältesten Seuchenstämme. Diejenigen, die in der Nähe des Wassers und des Hafens leben, einem Ort, an dem fremde, seuchenbeladene Ratten in unsere Stadt einfallen würden, tragen jüngere Stämme in sich.

Könnte das bedeuten, dass die Ratten auf bislang ungeklärte Weise in die Slums gebracht worden sind?

Ich werde meine Forschungen weiterführen. Auf jeden Fall bin ich der lebende Beweis, das Sokolovs Elixier und Pieros Arznei sehr effektiv gegen die Seuche schützen, wenn man nur genug davon zu sich nimmt."

FundortBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.