FANDOM


Brief an Heather ist eine geschriebene Notiz, die in Dishonored gefunden werden kann. Es handelt sich um Korrespondenz  zweier Bürgerinnen von Dunwall.

InhaltBearbeiten

Liebe Heather,

hat Harold dir nicht auch immer wieder von diesem Schatz erzählt, den er versteckt hat? Ich dachte, er quatscht mir das Ohr ab! Er behauptet, dieser Schatz beweise, dass er kaiserliches Erbe besitze, aber wenn du mich fragst, bedeutet es nur, dass sich unsere wunderbaren Herrscher heutzutage von jedermann Gefallen erkaufen! Es ist ein Skandal und nichts anderes!

Wie dem auch sei, du solltest ihn besuchen. Wenn er dir die Statue zeigt, wird er dich bitten, die Kombination seines Tresors zu erraten. Meine Güte, was für ein Langweiler! Zwinkere ihm zu und sag ihm, die Kombination laute 428. Ich wünschte nur, ich könnte dabei sein, um sein Gesicht zu sehen, wenn du die richtige Kombination sagst.

Er mag dich und er hat Geld. Vielleicht ist er klein und nicht gerade der unterhaltsamste Gesprächspartner, kein Spaß auf abendlichen Festen, wenn du mich fragst- aber er hat Geld. Er lebt in einer Wohnung in der Nähe der Handelskammer. Erbärmliches kleines Loch. Die einzige Tür führt durch den Hinterhof. Die Wohnung ist kleiner als meine am Wasser, aber jeder, der sich eine Bleibe ganz egal welcher Größe in diesem Teil der Stadt leisten kann, scheint ganz gut über die Runden zu kommen.

-Amelia

FundortBearbeiten

In einer verlassenen Wohnung im überschwemmten Bezirk

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.